Cosmotrend Börsenbrief
gold
Homepage
Online-Shop
Langfrist-Analysen
"CTTC"
Cosmo-Trend
Trading-Calendar
Cosmo-Trend-
Börsenbrief
Einführungen und Erklärungen zum Cosmo-Trend-Börsenbrief
Cosmo-Trend-
Musterdepot
Presse
aktuelle Börsen- und
Wirtschaftsnews
Bestellung
Astrologische Beratungshotline Telefon:0721/9823349
Cosmo-Trend seit
über 32 Jahren
Finanz- und Börsenastrologie
Aktuelle Seminare
Impressum             
CTTC - Cosmo-Trend-Trading-Calendar

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

der Cosmo-Trend-Trading-Calendar kurz CTTC ist ein Trading-Tool zum Bestimmen von Wendepunkten an den westlichen Aktienmärkten, schwerpunktmäßig geht es hier um den Dax, es wird aber auch ein Kombi-Modell auf den S+P 500/Eurostoxx50  berücksichtigt.

Nachfolgend möchte ich Ihnen die verwendeten astrologischen Methoden des CTTC anhand von Beispielen näher bringen. Unter jedem Link finden Sie eine ausführliche Erläuterung. Ich wünsche Ihnen viel Spass beim Studium.

Die im CTTC verwendeten astrologischen Techniken im Überblick:

Anhand dieser 6 verschiedenen astrologischen Techniken werden zukünftige markante Wendepunktdaten für die Märkte gesucht und auf einer Seite aufgezeigt. Hauptsächlich konzentriert sich der CTTC auf den S+P 500, Dow Jones und den Dax. Der CTTC ist ein ideales Zusatztool für Investoren und Trader. Sie können Ihre eigenen Indikatoren mit dem CTTC verbinden und somit mehr Sicherheit für Ihre eigenen Wendepunktberechnungen bekommen. Ob Sie hierbei versuchen, auf Zeitpunkte zu warten, in denen mehrere Punkte zusammenfallen oder ob Sie sich auf ein bis zwei Techniken konzentrieren, bleibt dabei völlig Ihnen überlassen.

CTTC - aktuelle Datenblätter zum Gratisdownload:

Nachfolgend finden Sie eine PDF-Datei mit den CTTC -Daten bis Ende 2004 inkl. aller Erklärungsbeispiele.

Nachfolgend finden Sie die aktuellen CTTC -Datenblätter bis Ende November 2006

______________________________________________________________________________________________________________

Downloads zu den Traders-Magazin-Berichten vom April und Juni 2008

Anmerkung:
Die PDF-Dateien lassen sich problemlos mit dem Adobe Acrobat Reader öffnen. Falls dieser noch nicht auf Ihrem Computer installiert ist, können Sie ihn unter folgender Adresse kostenlos aus dem Internet downloaden:
http://www.adobe.com/de/